w h 2, tags: der - images.pexels.com

Expertenempfehlungen für Essenszeiten zur Optimierung der nächtlichen Ruhe

Schlafschwierigkeiten sind oft auf Ernährungsgewohnheiten zurückzuführen, insbesondere auf den Zeitpunkt der Mahlzeiten. Um eine gute Nachtruhe zu gewährleisten, empfehlen die Experten von Plumbworld, sich an bestimmte Essenszeiten zu halten. Eure Ratschläge weisen darauf hin, dass das richtige Timing der Mahlzeiten wesentlich zu einer besseren Schlafqualität beiträgt. Hier ein detaillierter Blick auf eure Empfehlungen.

Optimales Timing der Mahlzeiten für eine bessere nächtliche Erholung

Frühstück: Die erste Mahlzeit des Tages sollte idealerweise innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen eingenommen werden. Dadurch wird Ihr Stoffwechsel angekurbelt und das Energieniveau an den natürlichen Rhythmus Ihres Körpers angepasst, was die Grundlage für einen aktiven und ausgewogenen Tag bildet.

Mittagessen: Experten empfehlen, eine Mittagsmahlzeit zwischen 12 und 14 Uhr anzustreben. Eine Mahlzeit zu dieser Zeit trägt dazu bei, den Energielevel konstant zu halten und vermeidet das übliche Energiedebakel am Nachmittag. Eine konstante Mittagszeit unterstützt einen gesunden Schlaf, da sie eine Routine schafft, auf die sich euer Körper verlassen kann.

Abendessen: Um die Nachtruhe zu optimieren, solltet Ihr eure Abendmahlzeit am besten 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen einnehmen. Dieses Timing ermöglicht eine angemessene Verdauung, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Unwohlsein und Verdauungsstörungen, die den Schlaf stören könnten, verringert wird.

Ernährungsgewohnheiten und ihre Auswirkungen auf den Schlaf

Neben dem Zeitpunkt der Mahlzeiten spielt auch die Wahl dessen, was Ihr esst, eine entscheidende Rolle für die Qualität eures Schlafes.

Wenn Ihr kurz vor dem Schlafengehen Hunger verspürt, solltet Ihr einen leichten und gesunden Snack wählen. Auf diese Weise könnt Ihr sicherstellen, dass euer Blutzuckerspiegel konstant bleibt und euer Körper effizienter in einen Ruhezustand übergehen kann, ohne euer Verdauungssystem übermäßig zu belasten.

Vermeiden Ihr außerdem mindestens sechs Stunden vor dem Schlafengehen die Einnahme von stimulierenden Substanzen wie Koffein oder Zucker in Speisen und Getränken. Diese Substanzen können eure Fähigkeit, einzuschlafen und durchzuschlafen, beeinträchtigen und sich negativ auf die Qualität eurer Erholung auswirken.

Die Bedeutung regelmäßiger Essenszeiten für die Schlafqualität kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Wenn Ihr euch an einen festen Essensplan haltet, könnt Ihr die innere Uhr eures Körpers effektiv regulieren und insgesamt einen gesunden Schlaf fördern.

1-Pound Calamari Recipe: A Crispy and Delicious Dish by CWEB, Concept art for illustrative purpose, tags: rezept für - Monok

Rezept für ein Pfund knusprige Calamari: ein knuspriges und leckeres Gericht

Zutaten für das Rezept für knusprige Calamari:

Ein Pfund geputzte und in Ringe geschnittene Calamari (Tintenfisch)

Eine Tasse Mehl für alle Zwecke

Eine halbe Tasse Speisestärke

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Paprika

1 Teelöffel pulverisierter Knoblauch

Ein halber Teelöffel Salz

ein halber Teelöffel Pfeffer, schwarz

Für einen kleinen Schärfekick fügen Sie 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer hinzu (optional).

Eine Tasse gekühltes Sprudelwasser (oder Club Soda)

Verwenden Sie zum Braten Pflanzenöl

Für die Dip-Soße

1/2 Tasse Mayonnaise

zwei Teelöffel Zitronensaft

Ein Esslöffel frisch gehackte Petersilie

Eine gehackte Knoblauchzehe, je nach Geschmack, Salz und Pfeffer

Zitronenspalten

gehackte frische Petersilie

Vorbereitung der Dip-Sauce

Mischen Sie die Mayonnaise, den Zitronensaft, den gehackten Knoblauch und die gehackte Petersilie in einer kleinen Schüssel. Nachdem Sie sie gründlich vermischt haben, schmecken Sie sie mit Salz und Pfeffer ab. Bewahren Sie die Sauce kühl und abgedeckt auf, bis Sie sie servieren möchten.

Die Calamari vorbereiten

Tupfen Sie die Calamari-Ringe mit Papiertüchern trocken, um jegliche Restfeuchtigkeit zu entfernen. So werden sie beim Frittieren knusprig.

Den Teig vorbereiten

Mischen Sie das Mehl, die Maisstärke, das Backpulver, den Cayennepfeffer, das Paprikapulver, das Knoblauchpulver, das Salz und den schwarzen Pfeffer in einer großen Schüssel. Wenn der Teig glatt ist, fügen Sie nach und nach das kalte, sprudelnde Wasser hinzu, während Sie den Schneebesen halten. Der Teig sollte gießbar sein, aber nur ein wenig dickflüssig.

Sautieren Sie die Calamari

Erhitzen Sie eine Fritteuse oder einen großen Topf mit schwerem Boden auf 175°C und geben Sie etwa 5 cm Pflanzenöl hinein. Lassen Sie überschüssigen Teig von den Calamari-Ringen abtropfen, nachdem Sie sie hineingetaucht haben.

Damit der Topf nicht zu voll wird, geben Sie die panierten Calamari-Ringe vorsichtig in das erhitzte Öl und frittieren sie schubweise. Frittieren Sie sie zwei bis drei Minuten pro Charge, oder bis sie knusprig und goldbraun sind. Nachdem Sie die Calamari mit einem Schaumlöffel aus dem Öl genommen haben, legen Sie sie auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller, um das restliche Öl abzutropfen.

Servieren Sie in einem Teller!

Geben Sie die knusprigen Calamari zum Servieren auf eine Platte. Fügen Sie gehackte frische Petersilie und Zitronenspalten als Garnitur hinzu. Sofort servieren und die fertige Dip-Sauce dazu reichen, guten Appetit!

Intergenerational Cookbook Unites Los Angeles Community with Culinary Traditions, Concept art for illustrative purpose, tags: von ein kochbuch - Monok

Generationenübergreifendes Kochbuch verbindet die Gemeinschaft von Los Angeles mit kulinarischen Traditionen

“From My Family to Yours” (Von meiner Familie zu Ihrer) ist ein Fest der generationenübergreifenden und multikulturellen Verbindungen. Auf über 100 Seiten werden kulinarische Köstlichkeiten präsentiert, die das reiche kulturelle Erbe von Los Angeles widerspiegeln.

Dieses gemeinsame Kochbuch wird von der Alliance for a Healthier Generation, dem City of Los Angeles Department of Aging und den Woodcraft Rangers in Zusammenarbeit mit dem Jewish Family Service LA präsentiert.

Mit Beiträgen von Senioren des Department of Aging Congregate Meals Program, Studenten und Prominenten wie Rachael Ray und Camila Alves McConaughey lädt das Buch die Leser auf eine kulinarische Reise ein, die die Vergangenheit ehrt, die Gegenwart umarmt und einen Blick in eine gemeinsame Zukunft wirft.

Die Idee für die Kochbuch-Challenge entstand, als Tammy Williams, eine Ernährungswissenschaftlerin, und Josephine Thomason, eine nationale Beraterin für Whole Child Health, an einem indianischen Kochworkshop in New Mexico teilnahmen.

Inspiriert von dieser Erfahrung schlugen sie die Intergenerational Multicultural Cookbook Challenge vor. Trotz der logistischen Herausforderungen, die die Koordination eines landesweiten Komitees mit sich brachte, wurde das Projekt erfolgreich umgesetzt. Dabei wurde auch das außerschulische Programm der Woodcraft Rangers einbezogen, wo Williams zuvor als Fitness- und Ernährungsberaterin für Schulen in Los Angeles tätig war.

Das Ziel der Intergenerational Multicultural Cookbook Challenge war es, die ethnisch vielfältige Gemeinschaft von Los Angeles zu feiern, indem die Weitergabe traditioneller Familienrezepte gefördert wurde.

Tammy Williams

JFSLA startet jährliche kulinarische Herausforderung

Die Organisationen planen, diese Herausforderung jährlich fortzusetzen, das digitale Kochbuch zu ergänzen und neue Ausgaben herauszubringen.

Der Jewish Family Service LA (JFSLA), seit fast 170 Jahren ein Eckpfeiler der Unterstützung in Los Angeles, setzt sich für jüdische Werte wie Tikkun Olam ein und dient Menschen aller Glaubensrichtungen.

Siri Perlman, die Leiterin des JFSLA-Ernährungsprogramms, hob die multikulturelle Absicht des Wettbewerbs hervor und lud die Einwohner von Los Angeles ein, die jüdische Kultur durch kulinarische Traditionen und Familiengeschichten kennenzulernen.

Viele Rezepte, wie Lillian Mizrahis Melanzane Mizrahi, reflektieren die jüdische Diaspora. Mizrahi, die Koordinatorin der JFSLA-Gemeinschaftsmahlzeiten, erzählte von dem Auberginengericht ihrer Schwiegermutter, das die ethnische Vielfalt des Nahen Ostens symbolisiert. “Es ist gesund, köstlich und flexibel”, sagte sie und ermutigte dazu, mit den Gewürzen zu experimentieren, um den individuellen Geschmack zu treffen.

Two Star Dishes of Korean Cuisine: A Closer Look at Kimchi and Tteokbokki..., Concept art for illustrative purpose, tags: die der koreanischen küche und - Monok

Entdecken Sie die Essenz der koreanischen Küche: Ein tiefer Einblick in Kimchi und Tteokbokki

Two Star Dishes of Korean Cuisine: A Closer Look at Kimchi and Tteokbokki..., Concept art for illustrative purpose, tags: die der koreanischen küche und - Monok

Two Star Dishes of Korean Cuisine: A Closer Look at Kimchi and Tteokbokki…, Concept art for illustrative purpose – Monok

Die koreanische Küche ist berühmt für ihre lebendigen Aromen, unverwechselbaren Zutaten und tiefen kulturellen Wurzeln. Unter den vielen kulinarischen Schätzen der koreanischen Küche ragen Kimchi und Tteokbokki als ikonische Gerichte heraus, die das reiche Erbe der koreanischen Küche verkörpern. Lassen Sie uns das Wesen, die Bedeutung und die köstlichen Erfahrungen der koreanischen Gerichte erkunden.

Was ist Kimchi?

Kimchi ist ein traditionelles koreanisches Gericht, das aus fermentiertem Gemüse, in der Regel Napa-Kohl und koreanischem Rettich, hergestellt und mit verschiedenen Gewürzen und Aromen abgeschmeckt wird. Es ist ein Grundnahrungsmittel der koreanischen Küche und zeichnet sich durch seinen würzigen, pikanten und schmackhaften Geschmack aus.

Kimchi kann auf verschiedene Weise zubereitet werden und Zutaten wie Knoblauch, Ingwer, Chilischoten, Schalotten und gesalzene Meeresfrüchte enthalten, die zu seinem einzigartigen Geschmack beitragen.

Bei der Zubereitung von Kimchi wird das Gemüse gesalzen, um überschüssiges Wasser zu entziehen, dann gewaschen und mit einer Paste aus Zutaten wie koreanischem Chilipulver, Knoblauch, Ingwer, Fischsauce und gesalzenen Garnelen vermischt.

Die Mischung wird dann fermentiert, wodurch die Aromen verstärkt werden und Kimchi seine charakteristische Schärfe erhält.

Kimchi wird nicht nur wegen seines Geschmacks, sondern auch wegen seines Nährwerts geschätzt. Es ist reich an den Vitaminen A und C und an nützlichen Bakterien, die die Darmgesundheit unterstützen können.

Was ist Tteokbokki?

Tteokbokki, auch ddeokbokki oder topokki genannt, ist ein beliebtes koreanisches Straßen- und Komfortgericht, das für seinen würzigen und herzhaften Geschmack bekannt ist. Im Kern besteht Tteokbokki aus Garaetteok, zylindrischen Reiskuchen aus Klebreismehl.

Diese Reiskuchen werden in einer dicken, scharfen Soße gekocht, die als Gochujang bekannt ist, einer fermentierten Chilipaste, die dem Gericht seine charakteristische rote Farbe und seinen feurigen Geschmack verleiht.

Die Soße für Tteokbokki besteht in der Regel aus einer Kombination aus Gochujang, Sojasoße, Zucker, Knoblauch und manchmal auch Fischfrikadellen, gekochten Eiern oder Gemüse wie Frühlingszwiebeln und Kohl. Das Gericht wird oft mit Sesamsamen und gerösteten Algenflocken garniert, um den Geschmack und die Konsistenz zu verbessern.

Tteokbokki enthält Ballaststoffe aus Reiskuchen, Vitamine aus Gemüse und Eiweiß aus optionalen Zusätzen wie Eiern oder Fischfrikadellen.

Tteokbokki

Tteokbokki , or simmered rice cake, is a popular Korean food made from small-sized garae-tteok called tteokmyeon or commonly tteokbokki-tteok . Eomuk , boiled eggs, (wikipedia)

Tteok

Tteok is a general term for Korean rice cakes. They are made with steamed flour of various grains, especially glutinous and non-glutinous rice. Steamed flour can also be pounded, shaped, (wikipedia)