Königsspringer Emden

Schnellschach-Open 2014 (Dähne-Pokal)

Am Sonntag, den 18. Mai., wurde im Rahmen eines Schnellschachturniers, im Kulturbunker Emden der Dähne-Pokal auf Unterbezirksebene ausgetragen. 22 Schachspieler, vom Grundschüler bis zum Rentner, vom Anfänger bis zum routinierten Verbandsligisten, bildeten...

... einen bunten Querschnitt über alle Schachtreibenden Ostfrieslands. An dem Open nahmen auch Nichtvereinsmitglieder und Spieler aus der Nachbarschaft des Unterbezirks Ostfriesland teil.



In den letzten Jahren hatte es in Ostfriesland wenig Interesse an der Austragung dieser Qualifizierung über die Vereinsebenen hinaus gegeben. Daher hat man sich diesmal dazu entschieden, den Qualifikanten in einem eintägigen Schnellschachturnier auszuspielen.

Es hat allen Teilnehmern eine Menge Freude bereitet. Salate und Kuchen, die von Eltern teilnehmender Kinder mitgebracht wurden, sorgten für eine hervorragende Verpflegung.

Sieger wurde Eilert Janssen (vom SK Königsspringer Emden) vor Steffen Rätzke von Stoyentin und René Martens (vom Schachclub Aurich).

Eilert hatte vor der Entscheidung zu diesem Austragungsmodus auf Unterbezirksebene, bereits im Emder Schachverein das K.O.-System für sich entscheiden können. Er musste sich nun noch einmal auch der Emder Konkurrenz stellen.  Mit seinem Turniersieg bewies er eindrucksvoll, dass er die Emder K.O.-Ausscheidung zu Recht gewonnen hatte.

Neben Pokalen für die drei Erstplatzierten  gab es weitere Sachpreise:
Süßigkeiten und Gutscheine für McDonald’s gingen an Reanosh Rajendram (Aurich) als besten Jugendlichen und an Daniel Weerts (Emden) als besten Spieler mit einem Startrating unter 1200 DWZ-Punkten. Bernhard Meiners (Papenburg) erhielt als bester Senior ein Paket Tee und Kluntje.

Zur Fortschrittstabelle
Zur Teilnehmerliste

Zusätzliche Informationen