Königsspringer Emden

Bericht vom Jubiläumsturnier

Shenis Slepuschkin gewinnt unser Schnellschachturnier!
Am vergangenen Sonntag, den 22. November, haben wir unser vierzigjähriges Vereinsjubiläum mit einem Schnellschachturnier gefeiert. Neben den 56 Turnierteilnehmern waren viele weitere Freunde und Weggefährten als Zaungäste, Unterstützer und Organisatoren dabei. Wir sind froh über den großen Zuspruch und haben Appetit auf weitere, das Vereinsleben belebende Veranstaltungen dieser Art bekommen.

Die Verpflegung war an diesen Tag für alle Gäste frei. Ausgespielt wurden Geldpreise für die vier Erstplatzierten, diverse Ratingpreise, Alters- und Trostpreise, sowie ein Lotteriepreis. Alles zusammen eine Gesamtsumme von über 300 Euro!

Gespielt wurden 7 Runden im Schweizer System mit jeweils 20 Minuten Bedenkzeit.

Es war bis zur letzten Runde ein Spannendes Turnier. Nach der 6. Runde lagen Andreas Kerker, Shenis Slepuschkin und Maximilian Dietrich Punktgleich (5.0) an der Tabellenspitze. Nur durch einen Feinwertungsunterschied von 0,25 Punkten hatte der Emder Andreas Kerker die Nasenspitze vorne. In der letzten Runde kam es dann zum Showdown zwischen Andreas Kerker und Shenis Slepuschkin, der die Partie in einem Spannenden Endspiel, mit beiderseitiger Damenumwandlung, für sich entscheiden konnte.

Erfreulich war auch die große Zahl der teilnehmenden Jugendlichen. Ein besonders Ausrufezeichen konnte Keno Aden (15 Jahre) aus Leer setzen. Er errang mit seiner z.Zt. noch nominellen DWZ von 1459 Punkten den 9. Platz und lies nicht nur Mama und Papa, sondern auch so manchen anderen 19’hunderter hinter sich

Hier in Kürze weitere Bilder und die Fortschrittstabelle

Abschließende Rangliste

 

Zusätzliche Informationen